nicole pilar davi

NICOLE PILAR DAVI
Spiel/Regie/Theaterpädagogik
Systemisches Coaching
Kulturvermittlung

Birkenstrasse 7, CH-6020 Emmenbrücke
Telefon 078 801 57 76

ICH BIETE WORKSHOPS FÜR TEAMS, SCHULEN, BERUFS- UND AUSBILDUNGSGRUPPEN.
Meine Erfahrungen aus Theater und Coaching fliessen in die Workshops ein. Es sind spielerische und kreative Interventionen, mit einer guten Prise Psychologie. So können Themen, Ereignisse, Situationen, Probleme, Innen- und Aussenwelten neu betrachtet, belebt und umgesetzt werden. Die Arbeitsweise stärkt die Persönlichkeit und fördert die Teambildung.

KOMMUNIKATION
Mit Spielen und Übungen aus der Improvisationsarbeit können Kommunikationsarten ausprobiert und bewusst gemacht werden. Durch fundierte, effektive Übungen wird das Ausdrucks- und Reaktions-Repertoire erweitert. Der Kontakt untereinander wird direkter, offener und die Sprache klarer.

AUFTRITTSKOMPETENZ
Präsent sein heisst eine ganzheitliche aktive Haltung einnehmen, offen sein für Impulse und Intuition. Meine Erfahrung als Schauspielerin fliesst in die Gruppen- und Einzelarbeit hinein. Stimm-, Sprach-, Sprech- und Körperübungen sind Teil davon. Das stärkt das Selbstvertrauen und somit die Freude am Auftritt.

KUNDEN/REFERENZEN
Museen Aargau, Mythenforum Schwyz, Rietbergmuseum Zürich, Ballenberg, Akzent (Prävention- und Suchttherapie Luzern), Studenten der PH Luzern, HSLU Architekten, Atelier für Frauen (SAH), hotel&gastro formation, Hotel Sonnmatt, BeNetz, Frauen Unternehmen, aphasie suisse, u.a.

INTERMEDIALE METHODEN IN BILDUNG, VERMITTLUNG, COACHING UND KULTUR
Die Methode gründet auf dem Potential der Künste, die seit jeher für die Entwicklung, Bildung und Heilung zentral waren. Wichtigste Bestandteile sind der Einsatz, die Verbindung und Kombination von Ausdrucks-, Spiel- und Gestaltungsmöglichkeiten aller Kunstdisziplinen. Dabei werden je nach Interesse visuelle Kunst, Poesie, Musik, Tanz, Theater, Performance-Art, Film oder Fotografie miteinander verwoben und neu zum Ausdruck gebracht. Die spezifischen Modalitäten von Bild, Ton, Bewegung, Wort und Handlung bewirken eine Sensibilisierung und Aktivierung des ganzen Wahrnehmungssystems. Durch spielerisches, kreatives Handeln im künstlerischen Prozess werden vorhandene Ressourcen gestärkt und neue Perspektiven und Sichtweisen ermöglicht. Dabei interessiert der Prozess des Forschens und Gelingens.
Da sich künstlerischer Ausdruck im Spannungsfeld gesellschaftlicher Konventionen und ästhetischer Konzepte entwickelt, stehen die intermedialen Methoden auch in der Bildung und Vermittlung im Dialog mit zeitgenössischen Positionen des Kultur- und Kunstschaffens.

IDEENFABRIK/ZUKUNFTSWERKSTATT
Wollen Sie mit ihrem Team oder einer Gruppe von 4 bis 16 TeilnehmerInnen auf kreative Weise an einem Thema oder zukünftigen Projekt arbeiten? Ich begleite die Gruppe oder biete ein Kick-Off, wo man Ideen spinnen, Visionen herauskristallisieren und Möglichkeiten konkretisieren kann.

MASSGESCHNEIDERT
– Leitung und Durchführung von Workshops, Seminaren oder Partizipationsprojekten zum Thema Ihrer Wahl
– Weg- oder zielorientiert
– Zwei Stunden bis eine Woche intensiv oder über mehrere Wochen verteilt
– In Ihrer Institution, im öffentlichen Raum oder in einer Aufführungsstätte

Ihre Anfrage freut mich, dann finden wir ein passendes Angebot, das auf ihre Themen und Zielgruppe zugeschnitten ist.